Seite wählen

Hallertauer Kleinkunstpreis

Hallertauer Kleinkunstpreis

Was für ereignisreiche Wochen. Gerade mal zwölf Tage nach der Premiere des neuen Programms „Kantine Kanzleramt – Ein Koch teilt aus!“ gewinne ich den „Hallertauer Kleinkunstpreis 2014“!

Das Stück Schiene (siehe Foto) stammt vom Originalgleis der Hallertauer Bockerlbahn.

Weitere Teilnehmer waren die Kollegen Christoph Tiemann, Wiggerl und Anna Piechotta. Allesamt liebe Kollegen, die mir schon von gemeinsamen Auftritten bekannt sind. Moderiert wurde der Wettbewerb von Chris Boettcher, Comedian und Moderator beim BR.

Maggie Zurek vom Donaukurier schrieb:
„Ein ‚gelernter Ossi‘ räumt ab…Der Weißwurst-Äquator hat seine Grenzfunktion verloren. Zumindest kabarettistisch. Joachim Zawischa – ein waschechter ‚Preiß‘, im Osten geboren und im Norden aufgewachsen – eroberte am Dienstagabend Jury und Publikum des Hallertauer Kleinkunstpreises im Sturm….“

Den ganzen Artikel des Donaukuriers finden Sie hier!