Seite wählen

Liebe Freunde der gepflegten Abendunterhaltung,

die Schweinegrippe greift um sich, doch keine Sau interessiert’s. Logisch, denn für Säue gibt’s einen Impfstoff, für Menschen noch nicht. Übrigens, das Röcheln und Grunzen nachts neben Ihnen im Bett hat nichts mit den Symptomen dieser Grippe zu tun. Es ist das ganz normale nächtliche Schnarchen Ihres Partners.

Und nun das Wetter:
Am Sonntag macht die Sonne eine Pause und es wird kühler. Das passt prima, denn ich lese in der Reihe Kultur bei Kerzenschein im Saal der Paul-Gerhard-Gemeinde Hamburg.

„Was geht mich Friedrich der Große an?“
Lesung in der Reihe „Kultur bei Kerzenschein“
3. 5. Hamburg, Saal der Paul-Gerhardt-Gemeinde, Braamkamp 51
Beginn: 17.00 Uhr
Witzige Gedichte und Geschichten von Heine bis Ringelnatz, von Robert Gernhardt bis Heinz Erhardt und das ein oder andere Lied.
Sind die Autoren und ihre Geschichten noch so unterschiedlich, eines haben sie alle gemeinsam: sie sind voller Humor!

„fkk“ frech – komisch – kurios
Der satirische Monatsrückblick für den Monat April ist online. Zu finden unter der gleichnamigen Seite und unter den Rubriken dieses Blogs.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Wonnemonat Mai.

Liebe Grüße
Ihr/ Euer
Joachim Zawischa